Egbert Katzner
Rechtsanwalt und Notar

Rechtsgebiete

Hier erhalten Sie eine Übersicht über die Rechtsgebiete, in denen ich hauptsächlich tätig bin. Natürlich befasse ich mich auch mit Rechtsfragen aus anderen Rechtsgebieten. Wenn Sie hierzu Fragen haben, bitte ich Sie um Vereinbarung eines Besprechungstermins. Oft können solche Fragen auch schon vorab telefonisch geklärt werden.

Zivilrecht

Familien- und Erbrecht

Arbeitsrecht

Beratung und Vertretung für Arbeitnehmer und Arbeitgeber.

Versicherungsrecht

Wenn Sie im Versicherungsrecht nicht sicher sind, ob Ihr Versicherungsfall wirklich versichert ist. Hier gilt in der Regel: Bitte immer erst zum Anwalt, denn nach der Schadensmeldung, die auch schnell erfolgen muß, ist es oft schon zu spät. Gelegentlich vertrete ich auch Versicherungsgesellschaften.

Straßenverkehrsrecht

In diesem Bereich berate und vertrete ich Sie in allen Fragen im Zusammenhang mit Verkehrsunfällen. Hier gilt: Bitte nach jedem Unfall als erstes zum Anwalt. Hier sind oft sofort Fragen zu klären, wie: "Steht mir ein Mietwagen zu?", "Kann ich meinen PKW trotz Totalschaden noch reparieren lassen?" oder Ähnliches.

Auch die Frage nach Bußgeld oder Strafe sollte so früh wie möglich geklärt werden. Da ist der Anwalt immer ein kompetenter Ansprechpartner, um die Frage von Schuld oder Mitverantwortung richtig beurteilen zu können. Wenn Sie unsicher sind, haben Sie immer das Recht, gegenüber der Polizei zu schweigen. Dieses Recht sollten Sie auch immer nutzen und sich nicht zu Angaben verleiten lassen. Ihr Verhalten und Ihre Äußerungen werden in aller Regel insgesamt beurteilt.

Weiterhin unterstütze ich Sie auch gerne in Bußgeld und Strafverfahren. Aber auch in Führerscheinangelegenheiten, Entzug, Neuerteilung und medizinisch psychologische Untersuchung.

Strafsachen

In Strafverfahren übernehme ich die Vetretung gegenüber der Staatsanwaltschalt oder dem Gericht, auch außerhalb eines Gerichtstermins. Wenn es erforderlich ist begleite ich Sie auch zu Vernehmungen bei der Polizei.

Sozialrecht

Hier vertrete ich Arbeitnehmer und Arbeitgeber in allen Fragen. Besonderheit besteht hier darin, daß die Rechtsschutzversicherung regelmäßig erst ab Beginn des gerichtlichen Verfahrens Kostenschutz bestätigt. Eine etwaige Tätigkeit im Widerspruchsverfahren geht dann zu Ihren Lasten, auch bei bestehender Rechtsschutzversicherung. Widerspruch können Sie selbst einlegen. Wenn sie aber während des Widerspruchsverfahrens verreisen wollen, sollten Sie ihren Anwalt schon zuvor kontaktieren, damit dieser sofort tätig werden kann. In dieser Zeit sollte Ihr Briefkasten regelmäßig kontroliert werden, denn die Klagefrist ist nur 1 Monat. Die Begründung der Klage kann notfalls nachgereicht werden, wenn sie aus dem Urlaub zurück sind. Auch kann der Anwalt schon im Widerspruchsverfahren die Akte prüfen und etwaige Mißverständnisse ausräumen.

Verwaltungsrecht

Insbesondere folgende Rechtsteilgebiete kann ich uneingeschränkt anbieten:

Steuerrecht

Im Steuerrecht kann ich Sie in der Regel nicht vertreten. Hier ist Ihr Steuerberater der richtige Ansprechpartner. Nur im Steuerstrafrecht helfe ich in Zusammenarbeit mit Ihrem Steuerberater gerne, weil dies in der Regel ein Gebiet ist, das der Steuerberater nicht ausreichend kennt.